Sonntag, 11. März 2012

Sonntag, 11.03.2012


So... das erste Häuselein ist Rohbaufertig. Es fehlen noch Details wie die Baumkrone, die Zaunslatten und der Schorne Stein

Und ich hab mich grade umentschieden: Das wird kein großer Kuschelquilt, sondern ein etwas moderaterer Wanddingsie. Nicht weil ich zu faul wäre, all die Häuser zu nähen, sondern weil mir grade der Gedanke gefällt, die Zaunslatten aus Birkenborke zu machen und ein paar Knopfäpfel an den Baum zu baumeln. Auch eine Regenrinne für das verunglückte Dach-Eckchen könnte da gut montiert werden und Perlchenblüten für die zu stickenden Lupinen am Gartenzaun...

Aber hier erstmal der Nähpart: 


Kommentare:

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Halli Hallo,

mir gefällt Dein >Häuschen sehr gut und auch ich würde eher ein Wanddingens machen eben weil man die süßen niedlichen herzallerliebsten Kleinigkeiten noch aufnähen kann:-)

Bin schon gespannt wie es weiter geht

LG Fliegenpilzchen

Junischnee hat gesagt…

Ich bin mal wieder von Deiner Kreativität begeistert und schon ganz gespannt, wie es dann mit Naturmaterialen aussieht.
Übrigens, so toll ist meine Fasterei auch nicht ....
Liebe Grüße, Christine

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, das ist wunderschön geworden.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Dreimal Faden hat gesagt…

Hey, klasse, Deine selbstentworfenen Häuschen!

Dir noch einen schönen Feiertag!

Liebe Grüße
Gesche