Samstag, 14. September 2013

Samstag, 14.09.2013

Und da isse wieder! Joa! Gar nich mal so lang hin, oder?

Ich war mal wieder mittelfleißig und hab drei Klein-Taschies genäht.

Das erste ist nach diesem Tutorial von Marianne entstanden und heißt deshalb auch "Täschchen Marianne".  Es ist etwas groß geraten...und vor allem in die falsche Richtung "groß". Ich wollte was längliches haben für einen Strang Wolle, ein Nadelspiel und einen bis zwei angefangene Socken... Nun ja. Es irrt der Mensch, solang er näht... oder so.


Die zweite ist wieder nach der Zaubertaschen-Anleitung entstanden, diesmal mit schräger Blende. Meine Knöpfli-Lieferung ist noch nicht da, deshalb hab ich ne Nadel eingepiekst. Die Brosche ist mir (mit einigen anderen) in einem Antik-Trödel-Laden in meine Tasche gehopst. Sie hat wohl gewußt, dass sie perfekt zu exakt dieser Tasche passen würde...



Die letzte Tasche ist Frei-Schnauze entstanden und nicht wirklich hübsch. Sie ist zu klein für alles und aufgrund ihrer Kleinheit auch nicht sehr sorgfältig gearbeitet. Bin halt Grobmotoriker. Ich definiere das "Ding" halt zum Prototypen für andere (und vor allem größere) Täschelchen...



So... mehr hab ich grad nicht.

Ich wünsch Euch n schönes, kreatives, interessantes Wochenende.

Allysonn

Kommentare:

Grit hat gesagt…

Schöne Täschchen.

Klaudia hat gesagt…

Hallo Allyson,

deine Täschchen sehen ganz zauberhaft schön aus...die mit der schrägen Blende gefällt mir besonders gut!

LG Klaudia

Nana hat gesagt…

Das sind sehr hübsche Täschchen.

Nana