Mittwoch, 5. März 2014

Mittwoch, 05.03.2014

Hallihallo, guten Abend!

Ich wollt Euch nur mitteilen, dass ich mir grade Besuch "bastle". Ich habe mir Gonzales eingeladen. Leider konnte der nicht persönlich kommen, deshalb wird sein Bruder Rodriguez bei mir auftauchen. Ob er hier wohnen wird oder nach kurzem Besuch weiterziehen, weiß ich noch nicht.

Ihr wißt nicht, wer Rodriguez und Gonzales sind? Oh!

Die beiden stammen aus dem Hause esbelotta und haben eine Zeitlang auf DaWanda gewohnt. (Link hier: Gonzales-der-kleine-Esel---PDF-Haekelanleitung ) Man nennt solche Figuren auch Amigurumi (warum auch immer)



 Wie gesagt, Rodriguez ist im Anmarsch. Sein Köppel hab ich schon fertig gehäkelt und ich muss sagen: Ich komm mir vor wie ein besonders untalentierter Grobmotoriker. Ob ich nach diesem Eselchen je wieder häkle, steht momentan ganz krass in den Sternen (in denen, die besonders weit weg sind).

Ich zeig Euch jetzt mal den Eierkopp vom Eselchen und hoffe auf aufmunternde Gedanken. Denn wenn er fertig wird, wird er einfach nur süüüüüüß sein. Hoff ich jetzt mal...

 So. Für heute geb ich auf und falle nach ner feinen Duschorgie in die Horizontale.

Für Euch wünsch ich noch einen erholsamen Abend und eine gute Nacht mit eseligen Träumen...


1 Kommentar:

sachsenrose hat gesagt…

Hallo Criss, na biste schon weiter?
Habe eine suuuupertolle Zeitschrift mit lauter süüüüßen Amigurumis erstanden.
Überlege, was eselige Träume sind....ach so Wechselstaben verbuchtelt, gelle? Jetzt weiß ich´s.
Wünsche Dir ein schönes Wochenende.Das Drinnenwetter ist zum Werkeln geeignet.
Liebe Grüße, Rosi