Samstag, 2. Januar 2016

Woll'n wirs noch mal versuchen?

Ich und Du, lieber Blog?

Zur Feier des Neuen Jahres (Oh, heut ist ja schon der zweite Tag!) gibt es erneute Wiederbelebungsversuche. Ich glaub ganz fest dran, dass es gelingt.

Zur Zeit bin ich im Weihnachts-Silvester-Urlaub und habe nur zwei Dinge mitgenommen. Also, zum Nähen jetzt, okay?

Das eine ist der große Diamantenquilt, der endlich zu einem wirklichen "Quilt" werden möchte. Also sollte ich endlich quilten...

Das zweite ist ein sehr viel kleineres Objekt: Es möchte gerne ein Wandbild werden. Der Untergrund ist ein goldbraunes Fossil-Fern-Tuch, darauf liegt, in mattem hellbraun ein Kona-Solid und darüber ranken sich grüne Schlängel und Blätter aus einem Michael-Miller Krystal. Und darüber wiederum schweben Ranken und Blätter, mit einem Anchor-Stickgarn gearbeitet... Das ist der aktuelle Stand der Dinge. Der nächste Schritt wird sein, den hellbraunen Stoff etwas zurückzuschneiden, da meditier ich grad noch über die Vorgehensweise. Und deshalb quilte ich. Siehe oben!

Und damit Ihr nicht nur Text, sondern auch Augenfutter habt, gibts den aktuellen Stand des Wandbildes auch per Foto (na klar!)



Hat doch schon mal was, oder?

Ich wünsche Euch allen noch ein gesundes, frohes, und erfolgreiches Restjahr 2016.  Viel Elan und Power für alle anstehenden Projekte und immer ein hübsches Fädchen in der Nadel!



Kommentare:

Trudi Patch hat gesagt…

Ich wünsche dir auch ein gutes Neues Jahr, mit ganz viel Glück und Elan!
Und ich warte auf deine Posts!
Liebe Grüße
Trudi

Federschlange hat gesagt…

Ich wünsche dir ebenfalls alles Gute für das neue Jahr und bin gespannt, wie es weitergeht mit deinem Wandquilt!
LG Eva

sachsenrose hat gesagt…

Ich wünsche Dir ebenfalls ein gesundes , spannendes und glückliches neues Jahr! Da ist ja fein, dass Du Dich mit dem Blog wieder anfreunden möchtest. Habe so oft geschaut bei Dir...nun aber ;-) Schöne Dinge entstehen wider bei Dir, supi!
Liebe Grüße, Rosi