Sonntag, 11. Januar 2015

Sonntagsrapport

Guten Hallo, Ihr da draußen in Bloggerland!

Das Wetter hier ist schön grauselig, da bleibt man gerne drinnen und macht irgendwas sinnvolles. Nadeln zum Beispiel. So wie der Weihnachtsbaum. Der nadelt auch immer nach Weihnachten. Manchmal auch schon davor. Ich weiß.

Mein Pensum der vergangenen Woche war... nun sagen wir: vorsichtig formuliert. Ich hatte schlicht kaum Zeit. Dafür habe ich geschafft, was ich schaffen wollte. Ein Sternchen-Blöckchen für einen Beeswap war noch ausständig. Es sollte zu ein paar Batik-New-York-Beauties passen. Weiß nicht, obs gelungen ist, aber mir gefällt es:





Dann hab ich noch, wie im vorigen Posting erwähnt, den Anfang eines neuen Projektes gefertigt. So sieht es nun genäht aus:


Das wars dann auch schon mit dem Erreichten.

Für die nächste Woche habe ich, wie im UFO-Posting geschrieben, ein Kärtchen gezogen. Die bunten Gemstones haben das Rennen gemacht.

Und so sehen sie zur Zeit aus:

 Mal sehen, wieviel ich davon schaffen werde.

Ich wünsche Euch einen guten, kreativen und, so es nottut, erholsamen Rest-Sonntag!









Kommentare:

anolisl hat gesagt…

Wow, so fleißig! Das Blöckchen ist ein Traum und auf den Fortgang Deines neuen Projektes bin ich ser gespannt.

Lg Grit

AndreaBastelmaus hat gesagt…

Wow - Ich fall fast vom Stuhl!
Das ist ja ein zauberhafter Block geworden. Genau "meine Kragenweite", damit brauchst du dich garantiert nicht verstecken.
Liebe Grüße - Andrea

sachsenrose hat gesagt…

Tzzzz, also meine Liebe Allysonn.Was Du hier so zeigst,da haut es den Hund an der Elbe um...einfach nur Wahnsinn und schöööön! Ich wünsche Dir noch ein gesundes und glückliches neues Jahr mit vielen wundervollen Momenten! Deinem liebsten auch...nicht unbekannterweise, da ich ihn ja zum Weihnachtsmarkt kennen lernen durfte, wenn auch nur kurz. Neuer treff am 23.Januar; haste Zeit...kannst ihn auch mitbringen, gelle? Ich hab´s ernst gemeint.
Liebe Grüße, Rosi