Sonntag, 10. September 2017

Auch kleine Schritte bringen einen vorwärts...

... (aber irgendwann gehen mir die Selbst-Motivations-Sprüche aus, fürcht ich).

Gestern war ich (im Gegensatz zur kompletten Restwoche) ziemlich Millefiore-Fleißig: Ich habe die restlichen Päppchen für die erste Runde bezogen und angefangen, sie an mein rosa Sternelein anzunähen. Die Teile bekommen dasselbe Stöffchen wie der obere Sternenzack und (sollte ich je soweit kommen) im Nachgang setz ich noch eine nahtübergreifende Applikation drauf, denn... ich habe mir auch fürs Nähen was vorgenommen: Keine Stöffchen mehr kaufen. Ich hab sooooo viele, ich muss erstemal wieder was "wegnähen". Da aber bei "sooooo viele" trotzdem manchmal "genau das eine" eben nicht dabei ist, mach ich mir meine Designs einfach selber: mit Applies. Dann wird das definitiv ein Unikum...äh Unikat!

Soweit bin ich jetzt:


(Ich muss jetzt anfangen, auf dem Boden zu fotografieren, das "Ding" passt nicht mehr komplett auf den Arbeitstisch.)

Richtig schnell bin ich ja nicht, und es wird in nächster Zukunft sogar noch langsamer vorangehen, denn ich beginne hier und jetzt ein "Neues Projekt". Wollt ich eigentlich nicht, muss ich aber jetzt wollen dürfen... oder so. Ich habe mich wieder mal für die Pfingstchallenge des Handarbeitshauses Gröbern entschieden... und das wird ein etwas komplizierteres Dingsie. Da beginne ich vorsichtshalber nicht erst ne Woche vorher... Das Thema ist "Häuser in Variationen" und ich hoffe, dass meine Idee nicht so profan ist, dass dutzende Näherinnen die gleiche haben.

Zeigen möcht ich Euch das Objekt allerdings nicht, denn ich bin diesjahr ein bissel hibbelig und möcht Euch meine Fehlversuche nicht offenbaren (und derer wirds wohl einige geben).

Zum Laufthema (es ist ja Sonntag = Zusammenfass-Tag):

 September
 Kilometer: 40,6

So komm ich nie in Dakar an...



1 Kommentar:

Tips hat gesagt…

Pfingstchallenge, grübel das ist entweder noch ne Weile hin oder schon ne Weile her...
Prima, dass du weiter lieselst. Stück für Stück geht es voran.
Winkegrüße Larissa