Sonntag, 12. Januar 2014

Sonntag, 12.01.2014

MEIN WORT


Bonnie Hunter hat mich mit ihrem Blogpost whats-your-word? zum Nachdenken gebracht. Was ist mein Wort für 2014? Was möchte ich, was soll werden, worauf würde ich mit Stolz zurückblicken können am 31.12.2014?

Ich wünsche mir so vieles fürs Neue Jahr. Gesundheit vor allem, Fittness auch. Ich möchte gerne etwas neues lernen, auf einem Gebiet, von dem ich noch wenig weiß. Aber welches, weiß ich grad selber nicht, der Aspekt des Lernens an und für sich reizt mich. Und ich würde gerne etliche meiner angefangenen Quilts beenden. Soviele, wie geht.

Und wenn ich mir meine Themen so betrachte: Es sind alles UFOs, unfertige Dinge, die begonnen wurden um dann irgendwie ins Hintertreffen zu geraten. Deshalb habe ich für mich beschlossen, dass mein Wort dieses Jahr lautet:

UFOLANDEPLATZ

All meine unbeendeten Dinge sollen die Gelegenheit bekommen, sanft und sicher bei mir zu landen. Ich werde Positionslichter zünden (Termine festmachen) und die Landebahn kehren (das Umfeld arbeitsbereit machen und halten). 


Was ist EUER Wort für dieses Jahr?


Keine Kommentare: